Tagescast - Politik und Nachrichten

Tagescast - Politik und Nachrichten header image 1
September 30, 2020  

Dicker Wälzer, dünnes Ergebnis - Novo Argumente - Detlef Brendel

Der wissenschaftliche Beirat des Bundeslandwirtschaftsministeriums schlägt staatliche Gängelung zum Zwecke einer ‚korrekten‘ Ernährung vor. Was man dagegen sagen muss: Aufgabe des Staates ist es nicht, das individuelle Gewichtsrisiko einzelner durch Reglementierung des individuellen Lebensstils vieler zu eliminieren.

Der Text wurde veröffentlicht auf:
https://www.novo-argumente.com/artikel/dicker_waelzer_duennes_ergebnis

September 29, 2020  

Warum erneuerbare Energien das Klima nicht retten können - Novo Argumente - Michael Shellenberger

Die Versprechungen werden immer größer. Doch die Realität sieht anders aus. Wind und Sonne haben wenig Potenzial und viele Nachteile. Weltweit verteuern erneuerbare Energien den Strom, obwohl jahrelang von ihren Befürwortern versprochen wurde, dass die Elektrizitätspreise sinken würden. Viele der besten Windstandorte in den USA und Europa wurden bereits besetzt, sodass die Projektentwickler nun auf Standorte zurückgreifen müssen, die schwächeren Wind bieten und weiter weg von Großstädten und Industriezentren liegen. Das zugrundeliegende Problem bei Sonne und Wind liegt darin, dass sie zu unzuverlässig sind und eine zu geringe Energieflussdichte aufweisen. 

Der Text wurde veröffentlicht auf:
https://www.novo-argumente.com/artikel/warum_erneuerbare_energien_das_klima_nicht_retten_koennen

 

September 28, 2020  

Geheucheltes Gedenken: Das lange Warten der Opfer auf den richtigen Täter - Liberale Warte - Ramin Peymani

Einer der verheerendsten Anschläge der deutschen Nachkriegsgeschichte jährte sich am Samstag zum vierzigsten Mal. Am 26. September 1980 riss eine gewaltige Bombenexplosion zwölf Besucher des Münchner Oktoberfestes in den Tod und verletzte mehr als 200 Menschen.

Auch neue Ermittlungen brachten 2014 kaum weitere Erkenntnisse. Sie wurden nach kurzer Zeit eingestellt. Die damaligen Betreiber der Wiederaufnahme hatten ihr Ziel allerdings erreicht: Der Anschlag auf das Oktoberfest wird seither offiziell als rechtsextremistische Tat eingestuft. Und so ließ die Politik zum vierzigjährigen Gedenken ihre erste Garde antreten. Neben Bundespräsident Steinmeier und Bayerns Ministerpräsident Söder fanden sich viele weitere Politiker und so ziemlich alle Organisationen ein, die das bewährte Trommelkombinat im Kampf gegen Rechts bilden. Dass auch Opfer vor Ort waren, die eigentlich im Mittelpunkt der Gedenkveranstaltung hätten stehen sollen, ging dabei fast unter.

Der Text wurde veröffentlicht auf:
https://peymani.de/geheucheltes-gedenken-das-lange-warten-der-opfer-auf-den-richtigen-taeter/

Wo Sie auch das aktuelle Buch des Autors "Weltchaos" finden.

September 26, 2020  

Die amerikanische Wahl - Zettels Raum - Llarian

Es sind noch sechs Wochen bis zur amerikanischen Wahl, einer ziemlich wichtigen Wahl in Anbetracht der Tatsache wie gegensätzlich die Standpunkte sind, die von den beiden großen Parteien derzeit eingenommen werden. Wenn man die letzten Wochen in den USA nicht gerade durch das Kaleidoskop eines ARD-Faktenverdrehers wahrgenommen hat, so bahnt sich eine sehr seltsame Wahl an, die leider  dunkle Schatten auf das wirft, was die Amerikaner (und damit indirekt auch Europa) in den nächsten Jahren so erwartet.

Ein paar einzelne Notizen.

Der Text wurde veröffentlicht auf:
https://zettelsraum.blogspot.com/2020/09/die-amerikanische-wahl.html

September 25, 2020  

Die Schweden haben Corona hinter sich - Tagescast - Christian Saalberg

Ist es Ihnen aufgefallen? Halb Europa ist wieder zum Gefahrengebiet geworden – aber einer ist nicht dabei. Täglich wird eine neue Region oder ein ganzes europäisches Land vom Robert-Koch-Institut als hochbelastetes Corona-Gebiet gekennzeichnet, tabu für die Deutschen. Die europäische Reisefreiheit ist diesen Herbst wieder verloren gegangen, denn Quarantäne droht dem Rückkehrer. Doch einer kommt auf der Gefährderliste nicht vor: Schweden! 
Grade sie, die keinen „Lock Down“ machten, die die Seuche einfach zirkulieren ließen, grade dort ist keine einzige Region betroffen? Ja, Schweden hat fertig. Der Rest der Welt muss Respekt zollen. Anders Tegnell, der Staatsepidemiologe, hat das high risk, high gain Spiel gespielt und das Land geht ohne Beschränkungen und ohne zweite Corona Welle in den Herbst und Winter.

Werfen wir einen Blick auf die aktuellen Zahlen. Mal abgesehen von der müßigen Diskussion, ob die Tests immer die richtigen Ergebnisse liefern oder ob jemand mit oder an Corona starb, nehmen wir die offiziellen Zahlen einfach als gegeben an und vergleichen die Länder miteinander. Die Fälle einer nachgewiesenen Coronainfektion in den vergangenen Tagen (ich nehme die verfügbaren Zahlen vom 15. bis 23.9.) auf eine Million Menschen heruntergerechnet, sind durchschnittlich, täglich: in Schweden 29, in Deutschland 21 und in Österreich 81.

Durch freiwilliges Abstand halten und Empfehlungen zur Nutzung des Home Office, hat Schweden die Zahlen auf ein erträgliches Niveau gebracht, mittlerweile unterhalb der meisten europäischen Länder. Ganz ohne Maskenzwang oder Geschäftsschließungen. Todesfälle gibt es mittlerweile  kaum – solange die Pflegeheime gut geschützt sind, was die oberste Prämisse Tegnells ist. Die Zahlen der Toten aus dem gleichen Zeitraum, umgerechnet auf 10 Millionen Einwohner: in Schweden 7, in Deutschland 7,1 und in Österreich 23.*

Wir, Deutschland, der gefühlte Klassenprimus, befinden uns also mittlerweile beim Notendurchschnitt des Klassenflegels. Wir können zwar auf die vielen Einser aus dem Frühjahr verweisen, die wir mit Fleiß und „Lock Down“ erwarben, aber auch im Herbst müssen wir uns anstrengen, den Stand zu halten. Der Flegel Schweden bleibt nun ohne Mühen infektionsarm.

Was kann die niedrigen Zahlen begründen? Die Sommerferien in Schweden sind seit über einem Monat vorbei und es gab keinen Anstieg der Zahlen. Es muss von einer wachsenden Grundimmunität in der schwedischen Bevölkerung ausgegangen werden. Die tatsächliche Zahl der im Frühjahr mit Corona Infizierten ist viel höher, als die offiziellen Zahlen, es wurde aber wenig getestet. Außerdem besitzt ein Teil der Bevölkerung, wie überall, bereits eine Immunität aus anderen Erkrankungen. Und besonders sinkt die Ansteckung, wenn die sogenannten Superspreader einer Gesellschaft einmal durchinfiziert sind. Dann gibt es kaum noch Möglichkeiten für das Virus, sich anständig zu verbreiten. Kim Sneppen, Professor am Niels-Bohr-Institut in Kopenhagen und Mitglied der königlichen dänischen Wissenschaftsgesellschaft sprach nun angesichts der deutlichen Zahlen öffentlich gegenüber der Zeitung Politiken davon, dass Schweden wohl eine „Art Immunität gegen die Krankheit erlangt hat“. Damit sind auch die Älteren nun so gut geschützt, dass Schweden wieder mehr Besuche in Pflegeheimen zulassen kann.

Was kann Deutschland hieraus lernen? Erst ein mal nichts, denn wir warten geduldig auf den Impfstoff. Sollte aber bis nächstes Frühjahr keine taugliche Impfung bereitstehen, müssen wir den anderen Weg gehen und die langsame Ansteckung in der jungen Bevölkerung akzeptieren. Am besten in den warmen Monaten, da dann die Infektionen langsam laufen. Eine unbegrenzte Quarantäne des Lebens hält die Gesellschaft und die Wirtschaft, unsere Lebensgrundlage, nicht unbegrenzt aus.

Etwas praktisches für uns können wir aber auch mitnehmen. Sollten Sie Unsicherheit verspüren, ob wieder Corona einen Strich durch Ihre Urlaubsplanung macht und Sie fragen sich, wo  man gefahrlos zu Weihnachten shoppen, in den Winterferien Ski fahren oder im Frühjahr flanieren könnte? Nehmen Sie Schweden. Dort bleiben die Zahlen auch in Zukunft unten und werden ab Ende März nächsten Jahres gegen 0 steuern. Egal ob eine Impfung kommt oder nicht. Außerdem ist es das einzige Land, in dem sich das Leben noch wie früher anfühlt, also vor Corona. Die Kneipen sind nicht pleite, die Geschäfte nicht insolvent und die Stimmung der Bevölkerung entspannt. Reisen Sie nach Schweden, tauchen Sie ein in alte Zeiten. Und noch ein Tipp, die Schwedische Krone entwickelt sich positiv gegenüber dem Euro und das wird sich fortsetzen. Vielleicht sollte man jetzt schon die Unterkunft buchen.

*Nachmeldungen bei den schwedischen Zahlen ergeben leicht höhere Werte: Durchschnittlich 32 Infizierte täglich je eine Million Menschen und insgesamt 9 Tote bei den 10 Millionen Schweden im genannten 9-Tages-Zeitraum.


Der Text wurde in diesem Podcast erstveröffentlicht und ist unter Verlinkung zu diesem Eintrag zur weiteren Veröffentlichung freigegeben.

September 24, 2020  

Memento Moriae - 
Christdemokraten zwischen Neo-Marxismurx und Seehofer - Wirtschaftliche Freiheit - Hartmut Kliemt

Dietmar Bartsch und Bodo Ramelow werfen der Bundesregierung vor, angesichts der Brandkatastrophe im Lager Moria nicht christlich zu handeln. Die offiziellen Vertreter der evangelischen und der katholischen Kirche in Deutschland tun indirekt dasselbe.

Der Text wurde veröffentlicht auf:
http://wirtschaftlichefreiheit.de/wordpress/?p=27630&utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Berthold+%28Wirtschaftliche+Freiheit%29

Mit freundlicher Genehmigung durch Wirtschaftliche Freiheit.

September 23, 2020  

Der Kampf um das freie Wort - Novo Argumente - Thilo Spahl

Kann man heute noch unbesorgt sagen, was man denkt? Schwierige Frage. Wir wägen selbstverständlich stets ab, was wir wann, wie und zu wem sagen. Es war noch nie so, dass man immer und überall ganz unbesorgt seine Meinung sagen konnte. Andererseits scheint die Zahl der heiklen Themen durchaus zuzunehmen, und das Risiko, Probleme zu bekommen, wenn man etwas „falsches“ sagt, ist erheblich. 

Cancel Culture steht für die Einschränkung von Meinungsfreiheit und Meinungsvielfalt. Die Website www.cancelculture.de dokumentiert diesen gefährlichen Trend.

Der Text wurde veröffentlicht auf:
https://www.novo-argumente.com/artikel/der_kampf_um_das_freie_wort

September 22, 2020  

Die Goldesel von Moorburg - Think Again - Dr. Hans Hofmann-Reinecke

Wenn uns mitgeteilt wird, dass im Rahmen von Kohle- und Atomausstieg weitere Kraftwerke „vom Netz gehen“, so ist das eine euphemistische Umschreibung dafür, dass milliardenschwere, voll funktionsfähige Investitionsgüter demoliert werden. Es ist wenig überraschend, dass die Eigentümer dann Schadensersatz fordern, der letztlich vom Stromkunden geleistet wird. Nun soll das modernste konventionelle Kraftwerk in der Nähe von Hamburg zerstört werden. Dazu eine historische Anekdote.

Der Text wurde veröffentlicht auf:
www.think-again.org

Den Amazon-Bestseller des Autors finden sie hier:
GRÜN + DUMM

September 21, 2020  

Die Garmisch-Lüge: Wie eine unbescholtene Amerikanerin zum Hassobjekt wurde - Liberale Warte - Ramin Peymani

Die von Markus Söder als „Musterfall für Unvernunft“ gebrandmarkte US-Bürgerin darf sich glücklich schätzen, dass die Garmisch-Lüge aufflog, bevor Bürgerwehren die Sache in die Hand nahmen. Fast eine ganze Woche lang hatte sie sich einer wahren Treibjagd ausgesetzt gesehen, nachdem sie für die bevorstehende Auslöschung des beliebten bayerischen Skiortes verantwortlich gemacht worden war. Inzwischen ist klar: Der vermeintliche Corona-Ausbruch in Garmisch-Partenkirchen hatte nichts mit der Amerikanerin zu tun. 

Der Text wurde veröffentlicht auf:
https://peymani.de/die-garmisch-luege-wie-eine-unbescholtene-amerikanerin-zum-hassobjekt-wurde/

Wo Sie auch das aktuelle Buch des Autors "Weltchaos" finden.

September 17, 2020  

Erkenntnisse zur Kosteneinsparung beim Neubau von KKW - nukeklaus - Dr. Klaus-Dieter Humpich

Wenn man selbst keine Kernkraftwerke mehr baut und betreibt, ist man sehr schnell raus aus dem Spiel. Ganz analog, wie man es aus Luft- und Raumfahrt und der Rüstungsindustrie kennt. Andererseits ist „Atomausstieg“, „Kohleausstieg“ und „Benzin- und Dieselausstieg“ ein probates Mittel, um eine Industriegesellschaft wieder auf den Stand des Mittelalters zurückzuführen – mit allen gesellschaftlichen Konsequenzen. Gesellschaftssysteme sind träge, deshalb sind die Konsequenzen nicht unmittelbar fühlbar. Wer glaubt, gegebenenfalls könnte man ja einfach das Rad zurückdrehen, ist naiv. 

Der Text wurde veröffentlicht auf:
http://www.nukeklaus.net/2020/09/11/erkenntnisse-zur-kosteneinsparung-beim-neubau-von-kkw/adminklaus/

September 16, 2020  

Her mit den Ingenieurinnen - Think Again - Dr. Hans Hofmann-Reinecke

Es gibt da diese fixe Idee, dass wir alle glücklicher wären, wenn es mehr Ingenieurinnen und Physikerinnen gäbe. Ein patriarchalisches System aber verwehre Frauen den Zugang in die Welt der Schrauben und Atome und degradiere sie zu Lehrerinnen und Krankenschwestern. Universitäten, die eigentlich strategische Leitlinien für unsere Kultur vorgeben sollten statt blind dem Zeitgeist zu folgen, springen brav über dieses Stöckchen, das man ihnen hinhält.

Der Text wurde veröffentlicht auf:
www.think-again.org

Den Amazon-Bestseller des Autors finden sie hier:
GRÜN + DUMM

September 15, 2020  

TOP 43 größte politische Blogs in Deutschland - August 2020 - Similarweb Ranking

Die neuen Zahlen für das Ranking der Internetseiten Deutschlands sind bei Similarweb online. Und deshalb hier nun die Liste der einflussreichsten politischen Blogs in Deutschland.

Links stehen die Platzierungen der vergangenen drei Monate, im Vergleich zu allen anderen hier aufgeführten politischen Blogs, rechts ist die Platzierung im Vergleich zu allen von Deutschland aus aufgerufenen Internetseiten.

Zum Vergleich habe ich auch die Klickzahlen von Internetseiten deutschsprachiger Medien angefügt, um die wachsende Bedeutung der Blogs zu zeigen.

Ich wurde auf mehrere noch nicht hier gelistete Blogs mit großer Reichweite hingewiesen, deshalb ist die Liste länger geworden. An der Spitze gab es wieder eine Ablösung, journalistenwatch.com ist der größte politische Blog im August.

Rang Aug 20 Rang Juli 20 Rang Juni 20 Blog 8/20 7/20
      Tagesspiegel 102 116
      Mopo 180 191
      Handelsblatt 209 193
      TAZ 324 386
1 2 1 www.journalistenwatch.com 575 710
2 4 4 www.tichyseinblick.de 660 834
3     www.epochtimes.de 683  
4 3 2 www.achgut.com 706 805
5 1 3 www.pi-news.net 713 708
      Manager Magazin 845 802
6 5 5 www.hartgeld.com 988 1103
      Junge Freiheit 1104 1249
7 6 6 www.correctiv.org 1289 1853
      Cicero 1768 1753
8 8 9 www.nachdenkseiten.de 1789 2212
9 9 7 www.kenfm.de 1840 2221
10 7 8 www.danisch.de 1954 1856
11     www.reitschuster.de 2463  
12 10 11 www.mmnews.de 2495 2683
13 13 10 www.rubikon.news 2598 3449
      Neues Deutschland 2862 3245
14 11 12 www.volksverpetzer.de 3249 3118
15 12 13 www.philosophia-perennis.com 3314 3447
      Freitag 4347 4776
16 15 16 www.politikstube.com 4459 5001
17 14 15 www.netzpolitik.org 4931 3575
18 16 18 www.sciencefiles.org 5605 5719
19 17 20 www.bachheimer.com 5672 6617
20 18 17 www.cashkurs.com 5730 7075
21 19 21 www.uncut-news.ch 5832 7102
22     www.anti-spiegel.ru 6004  
23     www.swprs.org 6278  
24 24 19 www.alles-schallundrauch.blogspot.com 6448 9630
25 21 24 www.freiewelt.net 6599 7956
26 20 14 www.uebermedien.de 7324 7941
27 26 25 www.belltower.news 7873 10686
28 22 22 www.michael-klonovsky.de 8355 8683
29 23 26 www.krautreporter.de 10012 8691
30     www.vera-lengsfeld.de 10074  
31 25 23 www.bildblog.de 10239 9660
32 27 27 www.dushanwegner.com 10854 12109
33 29 29 www.neopresse.com 11005 12721
34 28 28 www.michael-mannheimer.net 11093 12168
35     www.ef-magazin.de 11320  
36 34 31 www.ruhrbarone.de 13675 22394
37 30 30 www.netzfrauen.org 20355 17163
38 32 34 www.juergenfritz.com 21143 20537
39     www.publicomag.com 23325  
40 31 32 www.der-kleine-akif.de 23393 18762
41 33 33 www.mena-watch.com 24989 21838
42 35 35 www.norberthaering.de 25639 30307
43 36 38 www.fischundfleisch.com 28877 34072

 

Nicht gelistet ist Telepolis (www.heise.de/tp/), da hier keine von heise.de gesonderten Klickzahlen angezeigt werden.

Linke Blogs kommen in dieser Liste kaum vor, die meisten haben zu wenig Leser oder wurden in den letzten Jahren eingestellt.

Schwierig ist die Definition, was ein politischer Blog ist. Ich wähle alle aus, die allein oder als Gemeinschaft auf einer eigenen Plattform bloggen und nicht bei einem Medienhaus. Trennscharf kann die Abgrenzung zu Ökonomie oder Gesellschaftsthemen nicht gezogen werden. Für Anregungen zur Verbesserung oder Vorschläge weiterer Blogs bin ich offen: christiansaalberg@gmail.com.

September 15, 2020  

Moria in Flammen: Von Brandstiftern, Gehilfen und Verteidigern - Liberale Warte - Ramin Peymani

In Moria ist eines der größten Flüchtlingscamps auf der griechischen Insel Lesbos niedergebrannt. Tausende Menschen, die zuvor dort lebten, hausen nun in Zelten oder im Freien am Straßenrand. Aus Wut über ihre Wohnsituation hatten Camp-Bewohner an mehreren Stellen Feuer gelegt – nicht zum ersten Mal. Es besteht der Verdacht, sie könnten dabei Unterstützung gehabt haben.

Der Text wurde veröffentlicht auf:
https://peymani.de/moria-in-flammen-von-brandstiftern-gehilfen-und-verteidigern/

Wo Sie auch das aktuelle Buch des Autors "Weltchaos" finden.

September 14, 2020  

Wie man mit 162 Milliarden Dollar das Klimaproblem löst - Novo Argumente - Bjorn Lomborg

Die Umsetzung des Pariser Abkommens würde jährlich eine Billion Dollar oder mehr kosten und kaum etwas bringen. Mit einem Zehntel des Geldes kann man die wirklichen Probleme der Menschheit angehen.

Das Copenhagen Consensus Center, hat sich mit 50 Teams aus namhaften Ökonomen und mehreren Nobelpreisträgern zusammengesetzt, um die „Sustainable Development Goals“, die Nachhaltigkeitsziele der UNO für 2030, zu durchleuchten und zu ermitteln, welche davon am hilfreichsten sind. Das Ergebnis war klar: Statt sämtliche Ressourcen für eine wirkungslose Klimapolitik zu verpulvern, müssen wir den Klimawandel mit viel effizienteren Methoden angehen und daneben mit dem Geld, das wir so sparen, die vielen anderen Probleme zu lösen versuchen.

Der Text wurde veröffentlicht auf:
https://www.novo-argumente.com/artikel/wie_man_mit_162_milliarden_dollar_das_klimaproblem_loest

September 11, 2020  

Greta in Afrika - vor 150 Jahren - Think Again - Dr. Hans Hofmann-Reinecke

Greta ist das geheiligte Maskottchen der Weltretter, dem man mit besten Gewissen folgt. Aber Vorsicht! Vor 150 Jahren gab es schon einmal so einen kleinen Engel, und der richtete viel Unheil an – in Afrika.

Der Text wurde veröffentlicht auf:
www.think-again.org

Den Amazon-Bestseller des Autors finden sie hier:
GRÜN + DUMM

Podbean App

Play this podcast on Podbean App